Termine

♦  Systemische Aufstellung nach Virginia Satir – Offene Termine  → Info

24. Mai   |   21. Juni   |   19. Juli   |    23. August    |   jeweils 15 – 18 Uhr

Eigene Aufstellung: 80 €*,  Teilnehmende 20 €*
in Eberswalde, Klang- und Begegnungsraum, Schöpfurter Straße 22
Anmeldung erforderlich.

♦  Systemische Aufstellungs- und Prozessgruppe  →Info

dienstags 18 – 20.30 Uhr | 6 Termine | 14 tägig (außer in den Ferien)
Kosten: 280 € *

max. 8 Teilnehmer*innen.
Anmeldung spätestens 1 Woche vor Beginn.
in Eberswalde, Klang- und Begegnungsraum, Schöpfurter Straße 22

→ Individuelle Termine für Einzelaufstellungen / Tages- und Wochenendworkshops möglich

 Transgenerative Traumata
und wie die Erfahrungen unserer Ur-/Groß-/Mütter unser Leben als Frau bis heute prägen

Mail-Anhang

Interaktiver Vortrag im Rahmen des 100. Jahrestags Frauenwahlrecht
von Katharina Turi und Linde Guthke

16. Februar 2019    |       13 – 16 Uhr
Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio, Puschkinstraße 13, 16225 Eberswalde

Was ist in den letzten 100 Jahren passiert? Wo stehen wir heute – als Frauen – mit unserer Geschichte, mit unserer Kraft?
Leider hat sich gezeigt: Unbeachtete oder verschwiegene Traumata werden an die nächsten Generationen weitergegeben und führen dort ein Eigenleben. Die Kriegs(ur-)enkelinnen leiden an Symptomen, oft ohne zu wissen warum.
Eine Auseinandersetzung mit den häufig unbeachteten und verschwiegenen frauenspezifischen Erfahrungen dieser Zeit lohnt sich: für uns, unsere Kinder und Enkel*innen!

Unterstützt durch das FrauenNetzwerk Barnim und die Stadt Eberswalde https://www.facebook.com/frauennetzwerkbarnim


♦ Im LebensFluss – Seminare für Frauen in und mit der Natur →Info

Aktuelle Termine in Kürze

Ort: Karlstein, 17337 Uckerland
Seminarkosten pro Wochenende: 280 € *
Unterkunft: 25 €, Übernachtung im eigenen Zelt
Verpflegung: Wir kochen gemeinsam, die Kosten für die Nahrungsmittel werden auf alle Teilnehmerinnen verteilt.

max. 9 Teilnehmerinnen.
Bitte frühzeitig anmelden, spätestens 1 Woche vor Beginn.

*Soziales Honorar:
Bei geringem Einkommen ist eine Ermäßigung oder individuelle Regelung möglich, die Teilnahme soll nicht am Geld scheitern. Sprecht mich an.
Menschen mit besonders gutem Verdienst können freiwillig ein höheres Honorar zahlen.